Gründe für die "Fichte"

Wir versuchen ständig, die Qualität unserer Arbeit zu verbessern. Natürlich sind wir von den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen abhängig, insbesondere von der schwierigen Lehrerpersonalsituation Sachsens.

Unsere Philosophie ist es, Probleme nicht zu verschweigen, sondern offen darüber zu sprechen. 

Wir sind stolz auf viele Erfolge, die wir in den letzten Jahren erreichen konnten. Unser Schulmodell "80 min Unterricht" hilft uns dabei.

 

  1. Die FSM erreichte in den letzten Jahren mehrfach die besten Abschlussquoten der Haupt- und Realschüler (100% Bestehen der Prüfungen, auch im Hauptschulbildungs-Zweig!).
  2. Die Leistungen unserer Schüler beim PISA-Test sind noch höher als der Durchschnitt des besten Bundeslandes (Sachsen).
  3. Ca. 30% unserer Realschulabgänger gehen den Weg zum Abitur.
  4. Bei uns kann jedes Kind ab Kl. 6 Französisch als zweite Fremdsprache wählen. Dies ist besonders bei einem späteren Wechsel ans Gymnasium hilfreich.
  5. Wir verfügen über viele kostenlose Angebote in den Bereichen Fördern, Projekte, AG´s und Freizeitangebote (gesichert durch das 80-Min-Modell und GTA).
  6. Unsere Schüler können von Montag bis Donnerstag von 09:00 bis 15:30 Uhr den Schulclub besuchen. Er wird von einer Fachkraft für Soziale Arbeit geleitet.
  7. Zwei Sozialpädagogen leistet Hilfe bei Problemen von Schülern und sind fest in das System Schule integriert.
  8. Eine Inklusionsassistentin unterstützt die Entwicklung (nicht nur) von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf.
  9. Wir besitzen gute Erfahrungen bei der Integration von Kindern mit Körperbehinderungen, Teilleistungsschwächen, Schulverweigerung sowie Lern- und Verhaltensstörungen.
  10. Viele Schüler wechseln aus schulischen Gründen von anderen Schulen zu uns.
  11. Fortbildungen sind für alle Lehrer seit Jahren verpflichtend. Unsere Lehrer sind überdurchschnittlich qualifiziert: Allein 5 Lehrer sind Fachberater oder zertifizierte Fortbildner für Lehrer/ Schulleitung. Zwei Lehrer arbeiten in der Lehrerausbildung und der Seiteneinsteiger- Qualifikation.
  12. Wir besitzen seit mehr als 20 Jahren ein Schulprogramm mit klaren Zielen und Teamstrukturen.
  13. Wir tragen den Titel "Schule mit Idee" (Kultusministeriums- Auszeichnung).
  14. 2014 wurde die Schule zertifiziert: "Qualitätssiegel für Berufs- und Studienorientierung".
  15. Unser Berufsorientierungsprogramm ist sehr umfangreich. So gibt es zum Beispiel zusätzliche Praktika.
  16. Wir verfügen über ein eigenes Projekt für Schulaussteiger und Schulverweigerer: ABM (Alternative Beschulung Mittweida).
  17. Unser Schulmodell "80 Minuten Unterricht" gewährleistet mehr Zeit für Schüler, unterstützt selbstständiges Lernen und vermeidet Unterrichtsstörungen.
  18. Durch unser Schulmodell haben wir teilweise kleinere Klassen. Wir können die Differenzierung in Haupt- und Realschulbildungsgängen sicherstellen- in der Regel sogar über die "Hauptfächer" hinaus.
  19. Die Schule ist renoviert und sehr gut ausgestattet- beste Lehr- und Lernbedingungen.
  20. Unsere Schule ist in mehreren Publikationen zitiert bzw. vorgestellt, z.B. im Handbuch für Schulentwicklung; KiQ (Evaluationsprogramm), Broschüre "Schule in Sachsen"; Publikationen des BLK- Versuchs "QUISS"; Broschüre zum GTA- Netzwerk.

 

        ...